Foto: Prof. Dr. Muhlis Kenter
Foto: Prof. Dr. Muhlis Kenter

Zielsetzungen

1. Forschungsschwerpunkte des Instituts


  • Fragen des transnationalen Markteinstiegs von deutschen und türkischen Unternehmen
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Gestaltungsformen des Markteinstiegs und der Marktpräsenz von deutschen und türkischen Unternehmen in den jeweiligen Märkten
  • Entwicklung von Teilsektoren der türkischen Volkswirtschaft durch Fremdinvestitionen in den Zielmärkten
  • Interkulturelles Management von deutsch-türkischen Unternehmen
  • Gründungsverhalten von Migranten und Bedeutung der ethnischen Ökonomie in Deutschland

 

Diese Forschungsschwerpunkte sollen verwirklicht werden durch folgende Aktivitäten:

  • Erstellung von Fallstudien über deutsch-türkische Unternehmen zu wesentlichen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, wie internationales Marketing, Logistik, Personalmanagement
  • Untersuchungen zum Gründungsverhalten von Migranten
  • Untersuchungen zu rechtlichen Gestaltungsformen des Markteinstiegs
  • Förderung und Unterstützung von Studierenden mit türkischen Hintergrund
  • Erhöhung der Mobilität der Studierenden und Austausch mit türkischen Partnerhochschulen
  • Verankerung eines Türkeischwerpunkts an der Hochschule Bremen

2. Unterstützung der deutsch-türkisch Studierenden

  • Errichtung einer Summer School mit der Yeditepe University
  • Vermittlung von Kontakten zu Unternehmen
  • Weiterqualifizierung deutsch-türkischer Hochschulabsolventen
  • Qualifizierende Beratungsprojekte
  • Förderung der bilingualen Fachsprache
  • Studienbegleitende Maßnahmen zur Verkürzung der Studienzeiten

 

Förderung der Praxis durch

  • Fachtagungen und Kongresse
  • Planung und Organisation von öffentlichen Veranstaltungen zu Fragen der deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen
  • Fort- und Weiterbildung in Form von studienbegleitendern Zusatzqualifizierungen, Arbeitskreisen und Fachtagungen
  • Vergabe von Master- und Bachelorarbeiten zu den Forschungsschwerpunkten